Die Sicherung unserer Integrität - Bekanntgabe

Die Rainforest Alliance Richtlinie zur Vermeidung von Interessenkonflikten „Conflict of Interest“ verlangt, dass alle Verwaltungsmitglieder, alle leitenden Angestellten und Mitarbeiter sämtliche tatsächlich auftretenden oder potenziellen Konflikte bekanntgeben müssen. Dies gilt sowohl zum Zeitpunkt des Beschäftigungseintritts als auch jährlich wiederholend. Ein interner Ausschuss überprüft diese Angaben und berichtet an das Audit und Risiko Komitee auf vierteljährlicher Basis.


Mitarbeiter und Berater, die an Zertifizierungs- und Verifizierungs-Entscheidungen beteiligt sind, sind verpflichtet, alle potentiellen und tatsächlichen Interessenkonflikte schriftlich offenzulegen sobald diese für sie absehbar sind.