Umwandlung der Geschäftsmodelle

Die Rainforest Alliance hat den Umstieg auf neue Geschäftsmodelle weltweit und auf verschiedensten Ebenen mit herbeigeführt. Sie erreichte dies in Zusammenarbeit mit Unternehmen unterschiedlichster Größe als Teil der gesamten Lieferkette. Die Zusammenarbeit mit den für Rohstoffe und Beschaffung Verantwortlichen ist ein Beispiel dafür. Sie zielt darauf ab, dass auch diese Unternehmen nachhaltig und verantwortungsbewusst und in Übereinstimmung mit unserem Standard handeln. Wir bringen außerdem Angebots- und Nachfrageseite zusammen und schaffen damit dauerhafte Verbindungen zwischen Geschäftspartnern, seien es Händler, Großhändler, Hersteller, Weiterverkäufer oder Verbraucher. Auch das sorgt für ein beständiges Wachsen des Marktes für nachhaltig erzeugte Produkte.

Unserer Arbeit und der unserer Partner vor Ort sowie unserer Netzwerkverbündeten weltweit ist es zu verdanken, dass aus nachhaltigem, verantwortungsbewusstem Handeln mehr wurde als eine “Best Practice”-Maßnahme. Nachhaltigkeit ist jetzt ein geschäftsrelevanter Wert für Unternehmen, die langfristig in der Gewinnzone liegen möchten. Mehr noch, wir haben aufgezeigt, dass es mehr Gemeinsamkeiten gibt zwischen dem, was der Umwelt gut tut, und dem, was den Menschen hilft. Unser Ansatz zeigt den Weg zu einer Wirtschaft der Zukunft.

Pionier in verantwortungsbewusster Forstwirtschaft

Die Rainforest Alliance ist Mitbegründer des Forest Stewardship Council (FSC). Seit dem Gründungsjahr 1993 haben wir mehr als 76 Millionen Hektar nachhaltig bewirtschafteten Waldes und Tausende Forsterzeugnisse verarbeitende Unternehmen weltweit zertifiziert. Wir sind weltweit der größte FSC-akkreditierte Zertifizierer und können auf die meisten Zertifizierungen von kommunal oder durch indigene Gruppen geführten Unternehmen verweisen.

Einen nachhaltigen Ansatz für die Landwirtschaft entwickeln

1990 entwickelten wir den ersten Standard für nachhaltige Landwirtschaft, ausgehend vom Bananenanbau in Lateinamerika. Daraus entstand das Sustainable Agriculture Network (SAN) – Netzwerk für Nachhaltige Landwirtschaft, ein internationaler Zusammenschluss führender Umweltgruppen. Das SAN unterhält Kriterien für den Anbau von über 100 Feldfrüchten, darunter Bananen, Kaffee, Kakao, Tee, Zitrus- und andere Früchte, Blumen, Schnittgrün, Zuckerrohr, und ebenso auch nachhaltige Rinderhaltung. Heute gibt es weltweit mehr als 735.000 Rainforest-Alliance-zertifizierte Farmen mit einer Fläche von über zwei Millionen Hektar Land.

Die Reiseindustrie auf den “grünen” Weg bringen

Wir haben mehr als 7.000 Tourismusanbieter in Nachhaltigkeit geschult. Schulungsthemen sind Abfallreduzierung, Energie- und Wassersparmaßnahmen, Gesundheitsvorsorge und Sicherheitsschulungen für Angestellte sowie grundsätzliche Beiträge zum Wohle der Gemeinde. 2011 begründeten wir das Nachhaltigkeit unterstützende Netzwerk von Reiseveranstaltern TOPS (Tour Operators Promoting Sustainability) (auf englisch). Seine Mitglieder haben sich nicht nur selbst zu nachhaltigem Handeln verpflichtet. Sie arbeiten auch bevorzugt mit entsprechend ausgerichteten Hotels und Lieferanten zusammen.

Marktanteile

Über 15 Prozent der Bananen auf dem Weltmarkt wachsen auf Rainforest-Alliance-zertifizierten Farmen. Hier weitere bemerkenswerte Fakten:

  • Alle Chiquita Bananenfarmen (100 Prozent) sind Rainforest-Alliance-zertifiziert.
  • Mars, Inc., einer der weltgrößten Schokoladenhersteller, hat sich verpflichtet, seinen gesamten Kakao spätestens bis 2020 aus zertifiziertem nachhaltigen Anbau zu beschaffen.
  • Unilever hat sich verpflichtet, den gesamten für Beuteltees der Marke Lipton benötigten Tee – und damit 12 Prozent des weltweit gehandelten Tees – bis spätestens 2015 von Rainforest-Alliance-zertifizierten Farmen zu beschaffen.
  • Fünf Prozent der zu den Fortune 500 zählenden Unternehmen beschaffen Produkte mit Rainforest Alliance Certified™-Siegel. Erhältlich sind diese Produkte bei Handelsketten wie Walmart, Costco, Whole Foods, Marks & Spencer, Safeway, Home Depot, Sam's Club, Staples und Lowe's.

Der wirtschaftliche Nutzen unserer Arbeit:

 

Search form