Las empresas interesadas en trabajar con nosotros, o que ya lo hacen, ahora pueden visitar nuestro sitio de recursos de negocio »

x

Rainforest Alliance Certified™-Rindfleisch

Reginaldo Bonifácio de Oliveira ist Viehwirt im Westen Brasiliens, wo er sich auf dem landwirtschaftlichen Betrieb Fazendas São Marcelo um die Rinder kümmert. Im Jahr 2012 erhielten die vier Ranches, die der Muttergesellschaft von São Marcelo gehören, als erste Rinderfarmen der Welt das Siegel Rainforest Alliance Certified™. In einer Industrie, die eine Veränderung dringend nötig hat, spielen sie eine Vorreiterrolle.

Viehzucht verursacht weltweit bis zu ein Drittel der Treibhausgase, die zum Klimawandel beitragen - vor allem als Folge des Methan-Ausstoßes und durch die Zerstörung von Wälder, um Weideland zu schaffen. Viehwirtschaft ist der größte Verursacher von Waldrodung im brasilianischen Amazonas-Gebiet. Bei São Marcelo definieren Viehwirte wie De Oliveira das “business as usual” neu. Sie befolgen die strengen Kriterien für die Zertifizierung, die dazu beiträgt, Emissionen zu reduzieren, natürliche Ressourcen zu erhalten, eine artgerechte Behandlung der Tiere und das Wohl lokaler Gemeinden zu fördern.

Unterstützen Sie unsere grundlegende Arbeit, damit die Viehwirtschaft sich nachhaltig ändern kann

Unterstützen Sie unsere Arbeit »

Rancher und Gemeinden unterstützen

Auf Rainforest-Alliance-zertifizierten Rinderfarmen finden jährlich Audits statt. Sie helfen sicherzustellen, dass die strengen Kriterien des SAN-Standards für Nachhaltige Vieh- und Landwirtschaft eingehalten werden. Dies schützt die Menschen, die auf und neben diesen Betrieben arbeiten und leben. Der ländlichste Betrieb von São Marcelo unterhält eine eigene Schule für 20 Kinder der Mitarbeiter. In der Umgebung der anderen drei Ländereien unterstützt das Unternehmen öffentliche Schulen: Durch Zuschüsse für die Lehrerausbildung, Materialspenden für bessere Unterrichtsbedingungen von 10.000 Kindern in den benachbarten Gemeinden sowie die Unterstützung einer Organisation, die sich um behinderte Kinder kümmert.

Land, Tiere und Wasserläufe schützen

Rainforest-Alliance-zertifizierte Rinderfarmen forsten ihr Land wieder auf, behandeln ihre Tiere artgerecht und reduzieren ihren CO2-Ausstoß auf vielfältige Weise. Fazendas São Marcelo hat fast 19.000 ha seines Landes - mehr als 60 Prozent seiner gesamten Betriebsfläche - als geschütztes Gebiet ausgewiesen. Das bietet Wildtieren Lebensraum und erhält ihre natürlichen Wanderrouten. Mitarbeiter pflanzen Bäume, die den Tieren Schatten spenden, Schutz vor Unwetter bieten und sie von den Wasserläufen fernhalten, die von lokalen Dorfgemeinschaften genutzt werden.

Gefüttert werden die Rinder mit einer leicht verdaulichen Mischung aus Gräsern und Mineralsalzen, ergänzt durch biologisch angebautes Zuckerrohr aus der Region - eine Ernährung, die den Methan-Ausstoß reduziert. Die Tierwohl-Maßnahmen gelten auch für die Pferde, die für das Zusammentreiben der Herden eingesetzt werden. Die Rancher sind darin geschult, die Risiken für Verletzungen der Pferde zu minimieren und die Einsatzzeiten der Tiere zu reduzieren.

Einkommen verbessern

Indem Rancher die nötigen Schritte unternehmen, um das Siegel Rainforest Alliance Certified™ zu erhalten, können sie auch die Produktivität ihrer Betriebe und die Qualität ihrer Produkte verbessern. Rinder, die schlecht behandelt werden und erhöhtem Stress ausgesetzt sind, produzieren Stresshormone, die sich im Fleisch wiederfinden. Tiere, die artgerecht behandelt werden, liefern Fleisch mit höherer Qualität, das auch höhere Preise erzielen kann. Angemessene Löhne für die Angestellten senken die Fluktuation von Arbeitskräften. Gute Ausbildungen erhöhen die Effizienz der Arbeitsabläufe. Wie bei den meisten Rainforest-Alliance-zertifizierten Farmen, profitieren durch die Zertifizierung mehr Menschen als nur die Angestellten bei Fazendas São Marcelo. Die Ehepartner der Betriebsangehörigen erhalten eine handwerkliche Ausbildung und Schulungen für andere Einkommen erzeugende Tätigkeiten.

Reginaldo Bonifácio de Oliveira

Geschichte eines Cowboys

"Die Zertifizierung hat die Art und Weise verändert, wie ich über meine Arbeit denke, wie ich die Tiere behandle und mit meinen Mitarbeitern umgehe."
—Reginaldo Bonifácio de Oliveira, Viehwirt, Fazendas São Marcelo, Brasilien

Reginaldos Geschichte  »

Erfahre mehr

Search form