Unser Engagement für nachhaltige Landwirtschaft

Die Ausdehnung landwirtschaftlicher Flächen ist für 70 Prozent der Entwaldung verantwortlich. Sie stellt somit die größte Bedrohung für den Waldbestand in den Tropen dar. In diesen Regionen großer Artenvielfalt sind oft die Farmbetriebe Verursacher von Bodenerosion, Wasserverschmutzung und Zerstörung der natürlichen Lebensräume der Wildtiere. Die Rainforest Alliance Certified™-Zertifizierung ermutigt die Farmer dazu, ihre Nutzpflanzen nachhaltiger anzubauen und ihre Viehzucht nachhaltiger zu betreiben.

Die Rainforest Alliance Certified™-Zertifizierung basiert auf den drei Säulen der Nachhaltigkeit: Umweltschutz, soziale Gerechtigkeit und Wirtschaftlichkeit. Da keine Säule allein langfristigen Erfolg gewährleisten kann, helfen wir den Farmern, alle drei Bereiche erfolgreich anzugehen.

Weitere Informationen

Wo findet man Produkte mit dem Rainforest Alliance Certified™-Gütesiegel?
Wie kann sich mein Unternehmen beteiligen?
Welche Produkte werden zertifiziert?
Wie funktioniert die Zertifizierung?
Was ist das Besondere dieser Zertifizierung?
Was unterscheidet die Rainforest Alliance-Zertifizierung von anderen Zertifizierungssystemen?
Was unterscheidet die Rainforest Alliance Certified™-Zertifizierung vom "Fair Trade"-/TransFair-Siegel?
Ist die Rainforest Alliance-Zertifizierung gleich zu setzen mit biologischem Anbau?
Dient die Rainforest Alliance-Zertifizierung auch dem Schutz wild lebender Tiere?
Wie wird das Programm finanziert?
Wie profitieren die Farmer?
Was unterscheidet „Controlled Blending“ (kontrolliertes Mischen) von Massebilanz?

Search form