Für interessierte und mit uns zusammenarbeitende Unternehmen gibt es unsere Unternehmensseite »

x

Markt für nachhaltig produzierten Tee wächst weltweit - Absatz von Rainforest Alliance CertifiedTM-Tee steigt um 25 Prozent

31. Januar 2017

Der Markt für nachhaltig produzierten und Rainforest-Alliance-zertifizierten Tee wächst auch im sechsten Jahr in Folge weltweit stark. Dies belegen die nun vorliegenden Zahlen der internationalen Umweltschutzorganisation Rainforest Alliance.

Im Kalenderjahr 2015 produzierten Farmen weltweit insgesamt 911.457 Tonnen nachhaltig angebauten Tee. Im Vergleich zum Jahr 2014 bedeutet dies einen Zuwachs von zwölf Prozent. Der Absatz von Rainforest Alliance CertifiedTM-Tee stieg sogar um 25 Prozent auf 123,162 Tonnen (2014: 98.610 Tonnen). Größter Abnehmer von Rainforest-Alliance-zertifiziertem Tee weltweit ist Unilever mit der Marke Lipton, die allein 55 Prozent des weltweiten Absatzes ausmacht. In Deutschland ist Rainforest-Alliance-zertifizierter Tee außerdem zum Beispiel von Teekanne oder Lord Nelson erhältlich.

79 Prozent des zertifizierten Tees und von Teeprodukten wird in Europa abgesetzt, ein Großteil davon (78.000 Tonnen) fließt nach Großbritannien. Die Insel wird damit ihrem Ruf als Tee-Weltmeister gerecht. Zweitgrößter Absatzmarkt der Welt sind die Vereinigten Staaten von Amerika mit knapp 14 Prozent bzw. rund 17.000 Tonnen Rainforest Alliance CertifiedTM-Tee.

Die Rainforest Alliance setzt sich seit 30 Jahren weltweit für den Umweltschutz ein. Farmen, die gemäß des Standards des SAN-Netzwerks für Nachhaltige Landwirtschaft (Sustainable Agriculture Network – SAN) Tee anbauen, werden zertifiziert und dürfen das grüne Rainforest Alliance Certified™-Siegel tragen.

Search form