Rainforest Alliance Certified – Was bedeutet unser Siegel?

Auf Englisch

Wie das Logo unserer Organisation stellt auch das Rainforest Alliance CertifiedTM-Siegel aus gutem Grund einen Frosch in den Mittelpunkt.

Das Rainforest Alliance Certified-Siegel

Frösche gehören zu den sogenannten Indikatorarten. Sie sind ein Symbol für eine gesunde Umwelt und kommen außerhalb der Antarktis auf allen Kontinenten vor. Unser Zertifikatssiegel mit dem grünen Frosch sagt aus, dass sich eine Farm und ein Forst- oder Tourismusbetrieb einer Auditierung unterzogen hat, um Standards für die ökologische, soziale und ökonomische Nachhaltigkeit zu erfüllen. Tausende Produkte, die das Rainforest Alliance Certified-Siegel tragen, sind in Regalen, in Anzeigen oder auf Webseiten auf der ganzen Welt zu finden.

Wir sind gerade dabei, ein neues Zertifizierungsprogramm zu entwickeln, nachdem wir uns 2018 mit UTZ zusammengeschlossen haben (einem führenden Zertifizierungsprogramm für Kaffee, Tee, Kakao und Haselnüsse). Dazu gehört auch, dass wir unser Siegel auffrischen und modernisieren werden – und dabei unseren großen Wiedererkennungswert unter den Verbrauchern sowie unseren Markenwert bewahren. Hierzu werden wir Sie in den kommenden Monaten auf dem Laufenden halten.

Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, wie Sie zertifiziert werden können, wie Sie Produkte von zertifizierten FarmerInnen oder Forstbetrieben beziehen können oder wie sich unser neues Zertifizierungsprogramm entwickelt, besuchen Sie gerne unsere Unternehmens-Webseite.

Landwirtschaft

Um zertifiziert zu werden, müssen Farmen die Kriterien des Rainforest Alliance Standards für nachhaltige Landwirtschaft erfüllen. Dieser umfasst alle drei Dimensionen der Nachhaltigkeit: die soziale, die ökonomische und die ökologische. Rainforest Alliance-zertifizierte Farmen werden regelmäßig überprüft. So wird sichergestellt, dass die FarmerInnen den umfassenden Anforderungen des Standards nachkommen. Diese verlangen kontinuierliche Verbesserungen auf dem Weg zu einer nachhaltigeren Landwirtschaft.

Unser Standard baut auf den folgenden Kernprinzipien der nachhaltigen Landwirtschaft auf:

  • Schutz der Artenvielfalt
  • Bessere Lebensbedingungen und menschliches Wohlergehen
  • Schutz natürlicher Rohstoffe
  • Effektive Planungs- und Farmmanagementsysteme

Weitere Informationen zu unserem Standard für nachhaltige Landwirtschaft und den Mehrwert der Rainforest Alliance-Zertifizierung für Gemeinschaften, Wälder und Wildtiere finden Sie in der Wirksamkeitsstudie SAN/Rainforest Alliance Impacts Report. Erfahren Sie hier außerdem mehr darüber, was es bedeutet, Rainforest Alliance-zertifiziert zu sein..

Forstwirtschaft

Die Rainforest Alliance ist eines der Gründungsmitglieder des Forest Stewardship Council® (FSC®), dem größten Standardgeber für nachhaltige Forstwirtschaft weltweit. Produkte, die das FSC-Zeichen und das Rainforest Alliance Certified-Siegel tragen, werden aus Wäldern bezogen, die...

  • gefährdete Arten schützen und Waldgebiete mit hohem Schutzwert beheimaten.
  • einen Teil ihres Gebietes gesondert als Waldreservat ausweisen.
  • ArbeiterInnen angemessene Löhne bezahlen und deren Organisationsfreiheit schützen.
  • die FSC-Richtlinien befolgen. Diese legen fest, wie, wann und wo sämtliche Forstprodukte (Holz und Nichtholz) eingebracht werden dürfen.
  • die Rechte der lokalen Gemeinschaften und der indigenen Bevölkerung respektieren.

Weitere Informationen über unsere Arbeit zum Schutz der Wälder finden Sie hier. Auf dieser Webseite erfahren Sie mehr darüber, was das Rainforest Alliance-Siegel auf Forstprodukten zu bedeuten hat..

Mit Wirkung zum 1. Oktober 2018 hat die Rainforest Alliance ihr Zertifizierungsgeschäft einschließlich aller damit verbundenen Dienstleistungen, Mitarbeiter und Kunden auf ihren langjährigen Partner Nature Economy and People Connected (NEPCon) übertragen. Finden Sie hier alles Wissenswerte über das FSC-Zertifizierungsprogramm von NEPCon.

Tourismus

Auch Tourismusunternehmen, einschließlich Anbietern von Unterkünften und Reiseveranstaltern, können sich dafür qualifizieren, das Rainforest Alliance Certified-Siegel zu verwenden. Dazu müssen sie nachweisen, dass sie ihren ökologischen Fußabdruck reduzieren, ArbeitnehmerInnen unterstützen und die Natur vor Ort sowie die ansässigen Gemeinschaften respektieren. Unabhängige Auditierungen und Zertifizierungen durch NEPCon bestätigen dann, dass diese Unternehmen Tourismuskriterien erfüllen, die vom Global Sustainable Tourism Council anerkannt sind. Diese Kriterien umfassen:

  • den Schutz umliegender Ökosysteme
  • den sinnvollen Einsatz der natürlichen Ressourcen
  • Maßnahmen gegen den Klimawandel
  • die Schaffung eines Mehrwerts für die soziale und kulturelle Entwicklung der ansässigen Gemeinschaften

Sehen Sie sich unsere Liste der Rainforest Alliance-zertifizierten Hotels und Reiseveranstalter an und planen Sie Ihren nachhaltigen Urlaub!

Search form